Aus der Praxis

Schlauchpumpen für Dachziegelwerke

Ein großer deutscher Hersteller von Dachziegeln benötigte robuste Pumpen zum Dosieren von abrasiven Mangan-Slurry. Bei der Herstellung der Dachziegel wird ein Großteil der Ziegel engobiert. Um bei der Dachziegel eine farbige Oberfläche zu erhalten wird der Engobe ein Mangan-Slurry als mineralischer Zusatz zudosiert. Damit wird eine farbige Oberfläche der Ziegel erreicht.

Mangan-Slurry ist stark abrasiv und verursacht hohen Verschleiß bei Standard Pumpen. Der Kunde setzte eine Kunz Schlauchpumpe SPR25 mit Naturkautschukschlauch ein. Das einzige Verschleißteil, der Pumpenschlauch, muss nun im Mittel nur 1 mal pro Jahr gewechselt werden. Eine Wellenabdichtung oder Ventile benötigt die Schlauchpumpe nicht. Der Kunde ist sehr zufrieden mit der Entscheidung der Kunz Schlauchpumpe. Stillstandzeiten wie auch Reparaturkosten wurden reduziert. Die Laufzeit der Pumpen um fast 70% gesteigert.


Schlauchpumpe ersetzt Exzenterschneckenpumpe

Im Sommer 2020 wollte ein Klärwerk aus dem mitteldeutschen Raum seine Anlage zum zudosieren von Flockungsmittel modernisieren. Im Status Quo wurde eine Exzenterschneckenpumpe eingesetzt. Haupttreiber zur Modernisierung war, dass die Exzenterschneckenpumpe zu oft trocken gelaufen ist wodurch die Standzeit von Stator/Rotor auf ein nichtmehr hinzunehmendes Maß schrumpfte.

Kunz Industriepumpen empfahl die Schlauchpumpenserie SPA. Diese werden häufig zum genauen Dosieren von Flockungsmittel eingesetzt. Die Schlauchpumpe ist ein Trockenläufer was bedeutet, dass sie auf Rollen und ohne Schmiermittel läuft. Die Schlauchpumpe kann trocken laufen, trocken ansaugen und besitzt eine außerordentlich Dosiergenauigkeit. Da die Schlauchpumpe weder Klappen, Ventile noch Gleitringdichtung besitzt ist der Schlauch das einzige Verschleißelement.

Durch den Einsatz der Schlauchpumpe wurde die Standzeit signifikant erhöht. Das Klärwerk ist vollsten zufrieden und möchte weiter Exzenterschneckenpumpen durch Kunz Schlauchpumpen ersetzen.


powered by webEdition CMS